Zum Hauptinhalt springen

Frühe Hilfen für Kinder und Familien

Die ersten Lebensjahre sind wesentlich für die Entwicklung eines Kindes. Zu keiner anderen Zeit sind Lernfähigkeit und Lernbereitschaft so ausgeprägt wie in den ersten Lebensjahren. Durch vielfältige Anregungen und Erfahrungen, die ein (Klein-)Kind spielend aufnimmt und verarbeitet, werden entscheidende Weichen für seine Entwicklung gestellt.

Das Angebot der Frühförderung richtet sich an Familien im Landkreis Potsdam-Mittelmark mit Kindern vom ersten Lebensmonat bis zur Einschulung, bei denen eine Entwicklungsverzögerung, eine (drohende) Behinderung oder eine andere Auffälligkeit vermutet oder festgestellt wird, und an Eltern, die in dieser Situation fachliche Unterstützung suchen.

Die Frühförder- und Beratungsstelle berät und unterstützt Eltern, die sich Sorgen um die Entwicklung ihres Kindes machen, weil

  • es Schwierigkeiten mit dem Sprechen oder dem Sprachverständnis hat,
  • es in seinen Bewegungen sehr ungeschickt oder ängstlich wirkt,
  • es sehr unruhig und unkonzentriert ist („Zappelphilipp“),
  • es sich aggressiv oder im Gegenteil extrem ruhig verhält und nicht spielt oder
  • bereits eine Behinderung diagnostiziert wurde.

Ziele der anschließenden heilpädagogischen Frühförderung sind, dem Kind optimale Entwicklungschancen zu bieten und die soziale Integration des Kindes und seiner Familie zu unterstützen.

Telefonische Sprechzeiten

Montag: 9.00-11.00 Uhr

Dienstag und Donnerstag: 11.30-13.00 Uhr

Konzept

Grundlage der Frühförderung ist ein familiennaher und ganzheitlicher Ansatz: Das Kind wird in seiner Gesamtentwicklung und individuellen Lebenssituation betrachtet - Fördermaßnahmen werden optimal darauf abgestimmt. Eine enge Zusammenarbeit mit den Eltern ist dabei besonders wichtig. Außerdem kooperiert die Frühförder- und Beratungsstelle mit anderen Fachkräften und Diensten.

Beratung und Förderung

Wir bieten an:

  • Erstberatung und heilpädagogische Erstdiagnostik
  • Empfehlung für die passende Hilfeform und Koordination der Antragstellung
  • Heilpädagogische Einzelförderung (spielerische Förderung der motorischen, sensorischen, kognitiven, sprachlichen, emotionalen und sozialen Fähigkeiten)
  • Mobil: Wir kommen nach Hause oder in die Kindertagesstätte
  • Ambulant: Sie kommen mit Ihrem Kind zu uns
  • Elternberatung oder Beratung anderer Bezugspersonen
  • Informationen zu Entwicklung und Erziehung sowie zu sozialrechtlichen Themen
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten, Therapeuten, Kitas etc.
  • Heilpädagogische Verlaufsdiagnostik für Kinder mit Förderbedarf in Integrationskitas und in Regelkitas mit Einzelintegration

Leitung Ambulante Dienste

Anke Riederer

Frühförder- und Beratungsstelle
Fax: 03328 - 433 379
  • Frühförder- und Beratungsstelle

    Lichterfelder Allee 45
    14513 Teltow
    Deutschland